Veröffentlicht am von Ralf Sommer in Reisen.

Tevini – 4 Sterne Hotel Val di Sole

Im Herzen des Trentino, am Fuße der Brenta-Dolomiten, befindet sich das 4-Sterne Wellnesshotel Tevini. Die Gegend ist wie gemacht für einen entspannten Erholungsurlaub, mit viel Ruhe inmitten unberührter Natur. Zum Hotel gehört ein 1000m² großer Wellnessbereich, der viel mehr, als Sauna und Massagen zu bieten hat. Hier kann sich jeder nach Herzenswunsch sein ganz persönliches Wellnessprogramm zusammenstellen und völlig entspannt genießen. Für sportbegeisterte Urlauber steht auch ein Fitnessraum mit Sicht auf die Dolomiten zur Verfügung.  Auch draußen in der Natur findet man jede Menge Möglichkeiten, seinen Urlaub aktiv zu gestalten. Wandern, Trekking, Mountainbike oder Klettern sind nur einige wenige Beispiele, die hier vor umwerfender Naturkulisse sehr zu empfehlen sind. Nicht zuletzt kommen auch Skiurlauber in der näheren Umgebung voll auf ihre Kosten.

 

Erholsamer Schlaf im Wellnesshotel Trentino

Ob Sie sich für ein gemütliches Zimmer oder eine romantische Suit entscheiden, alle Zimmern sind mit einem Aufzug erreichbar, welcher auch mit dem Restaurant, der Bar und dem Wellnessbereich  verbunden ist. Alle Schlafräume sind modern und gemütlich eingerichtet. Ganz im Stil der Natur, sind viele Zimmern mit hochwertigem Holz verkleidet.  Viele Gäste lieben den dezent wohligen Duft und die damit verbundene Gemütlichkeit, die das Naturmaterial verbreitet. Was viele Gäste im Hotel Tevini auch ganz besonders schätzen, sind die Zimmern, die über eine eigene Whirlpool-Badewanne verfügen.  Damit sind ganz persönliche und romantische Stunden zu zweit garantiert.

 

Natürlicher Genuss mit Tradition – Natürlich Urlaub Val di Sole

Für Gourmets und Feinschmecker, hat das Hotel Tevini einiges zu bieten. Frische und traditionsbewusste Küche, mit regionalen Zutaten für ein besonderes Geschmackserlebnis. Ein besonderes Highlight ist sicher die Stube aus Lärche. Ein Speisesaal, der mit feinstem Lärchenholz aus der Region ausgekleidet und mit einem antiken traditionellen Kachelofen beheizt wird. Die Atmosphäre und die Aromen sind mit Worten nicht zu beschreiben und müssen unbedingt hautnah erlebt worden sein. Ob allein, zu zweit, mit der Familie oder mit Freunden – Das Hotel Tevini verwöhnt seine Gäste ganz nach ihren Wünschen. Kleiner Tipp: Verbringen Sie den schönsten Tag aller Tage mit Familie und Freunden in diesem traditionsbewussten Luxushotel und buchen Sie es für Ihr romantisches Hochzeitsfest!

 

Weitere wertvolle Informationen und eindrucksvolle Bilder finden Sie auf der Homepage des Anbieters auf https://www.hoteltevini.com/de/

Veröffentlicht am von Ragnar in Wirtschaft.

Schnell und erfolgreich Trading lernen mit TradersClub24

TradersClub24 ist die perfekte Adresse für alle die erfolgreich und schnell in die Welt des Tradings einsteigen wollen. In zahlreichen kleinen Einführungstutorien werden Anfänger langsam und umfassend an Themen wie Forex Trading, CFD Handel oder Chartanalysen herangeführt. Lernen Sie alles über Widerstand und Unterstützungszonen, Trendkanäle und die verschiedenen Formationen eine Chartbildes. Auch die verschiedenen Orderarten werden detailliert erklärt und an Beispielen durchgespielt. Egal ob Buy Stop, Sell Limit, Trailing Stop oder Take Profit, hier wird wirklich jeder Anfänger zum Profi.

Ihre perfekte Trading Strategie zum Erfolg

Natürlich gibt es zahlreiche Strategien und Möglichkeiten im online Trading Erfolg zu generieren. Dennoch sollten einige Grundsätze beachtet werden, um einem Totalverlust oder starken finanziellen Einbußen vorzubeugen. TradersClub24 bietet mithilfe zahlreicher Videos und Tutorials seinen Nutzern die Chance aussichtsreiche Trading Strategien zu verstehen und fehlerlos anwenden zu können. Informieren Sie sich über die Swiss Box Strategie mit welchen Sie von schnellen Marktbewegungen profitieren oder vielleicht ist die Heikin-Ashi Strategie, bei welcher Sie mit klaren Ein- und Austrittsregeln arbeiten ja genau das Richtige für ihre Ansprüche. Zusätzlich werden weiter Strategien dargestellt. Klicken Sie sich einfach durch die verschiedenen Videos und wählen Sie Ihre präferierte Strategie zum Erfolg.

Einfach Mitglied werden und noch heute mit dem Devisenhandel starten

Ihre Mitgliedschaft im TradersClub24 läuft auf unbegrenzte Zeit. Nach einer einmaligen Zahlung oder eine 24-monatigen Ratenzahlung haben Sie ein Leben lang das Recht auf Ihre Mitgliedschaft im TradersClub24. Wählen Sie auf unserer Seite einfach den von Ihnen bevorzugten Tarif und tauchen Sie ab in die Welt des Tradings. Mitglieder erhalten beispielsweise außerdem ein persönliches Live-Coaching in Hamburg, eine intensive und tiefgehende Trading Ausbildung, Zugang zum täglichen Live-Tradingraum sowie zahlreiche Lizenzen für Trading Programme, die Ihnen die tägliche Arbeit erleichtern sollen.

Für weiter Informationen und Angebote besuchen Sie unsere Website unter: https://tradersclub24.de/

Veröffentlicht am von Florian Heck in Reisen.

Relaxen und genießen im 4 -Sterne Hotel Seiser Alm – Steger-Dellai

 

Sie gilt als die größte und schönste Hochalm Europas – die Seiser Alm. Ein traditionsbewusstes Hotel mit einer ereignisreichen Geschichte – auf dem wohl schönsten Fleck Europas. Wer großen Wert auf einladende Gemütlichkeit legt und den Duft einer zünftigen Küche schätzt und genießt, der kommt im Wellnesshotel Steger-Dellai voll auf seine Kosten. Hier ist für jeden etwas dabei. Vom Outdoor Sport vor atemberaubender Kulisse, über Wellness mit Panoramablick bis zur kulinarischen Küche aus frischen Zutaten. Erleben Sie Südtirol von seiner schönsten Seite und gönnen Sie sich eine Auszeit im Hotel Steger-Dellai. Erleben Sie rund ums Jahr die Schönheit der Dolomiten. Das Hotel hat im Sommer, wie auch im Winter geöffnet und freut sich jederzeit auf Ihren Besuch. Verbringen Sie Ihre schönsten Traumtage im Naturparadies.

 

Seminarhotel Südtirol – bestens geeignet!

 

Das Hotel Steger-Dellai bietet Ihnen einen teilbaren Tagungsraum mit 120m² Ausstellfläche und 75m² Pausenzone mit Balkon. Hier finden bis zu 140 Tagungsgäste Platz. Natürlich ist der Tagungsraum auch mit modernster Technik, wie beispielsweise Beamer, Mikrofon und WiFi ausgestattet, sodass es Ihnen auch hier an nichts fehlen soll. Verbinden Sie das Notwendige mit dem Schönen. Genießen Sie eine entspannte Atmosphäre und eine ausgewogene Balance zwischen Arbeitsleben und Ruhepausen. Denn zufriedene Mitarbeiter leisten gern mehr und beeinflussen somit nachhaltig den wachsenden Erfolg. Viele namenhafte Unternehmen haben sich bereits vom Hotel Steger-Dellai als Seminarhotel überzeugt – lassen auch Sie sich überzeugen!

 

Wärme und Wohlbefinden im Wellnesshotel Seiser Alm

 

Das Wellnessangebot im Hotel Steger-Dellai hat einiges zu bieten. Je nach Vorliebe genießen Sie hier die wohltuende Wärme in der Tiroler Stubensauna mit Naturaromaaufgüssen. Oder gönnen Sie sich ein mit Blütenextrakten angereichertes Blüten-Dampfbad. Oder mögen Sie lieber die angenehme Wärme in der Infrarotkabine? Ob Solarium, Laconium oder Massagen, es ist für jeden Geschmack das richtige dabei. Auch Kinder unter 14 Jahren sind herzlich willkommen, den Wellnessbereich bis 16:30Uhr zu nutzen. Hier ist die ganze Familie willkommen und findet in einer der zahlreichen Zimmerlösungen auch sicher die beste für sich. Denn egal mit wievielen Personen Sie anreisen – ob alt oder jung – alle genießen sie gleichermaßen die hervorragende Schlafqualität aufgrund der gesunden Höhenlage der Seiser Alm. Entdecken Sie die Vielfalt der Möglichkeiten.

 

Besuchen Sie die Homepage des Anbieters und finden Sie ihr ganz persönliches Urlaubserlebnis unter: https://www.hotelsteger-dellai.com/

Veröffentlicht am von Basak Yildirim in Allgemein.

PROKOM Data Days – Der Rückblick: Mit fast doppelt so viel Teilnehmern wie letztes Jahr ging die PROKOM am 6.+7. Juni in die nächste Runde! Und wieder drehte sich alles um: „Daten – Systeme – Dialog!“

Die PROKOM ist nicht nur ein Fachkongress, sondern bietet auch eine Plattform zum Austausch über die Herausforderungen der Digitalisierung und die Zukunft des PIM. Die um 100 % gestiegene Teilnehmerzahl im Vergleich zum Vorjahr zeigt es  – PIM & MDM sind wichtige Faktoren für den Geschäftserfolg und der Bedarf an Informationen zum Thema steigt rasant.

Das digitale Mekka des PIM

Die PROKOM Data Days sind DER Treffpunkt für Entscheider und Manager aus den Bereichen Produktdaten, PIM, Digitalisierung und Omnichannel-Kommunikation.
Zum Eventcharakter trägt nicht nur das alljährliche Get-Together am Abend des Kongresstages bei, sondern auch die spannungsreichen Show-Cases beim PIM-Demoforum am 2. Tag der PROKOM. Das PIM-Demoforum war restlos ausgebucht – so auch der Kongresstag!

Am 6.+7. Juni verfolgten über 130 Teilnehmer die Praxisberichte rund um PIM und verschafften sich einen Überblick über Systeme und Strategien für unterschiedliche Branchen. Die Referenten der PROKOM standen mit Rat und Tat zur Seite und informierten umfassend über die Kundenbedürfnisse der Zukunft und wie wichtig es ist, frühzeitig innovative Konzepte im Master Data Management zu entwickeln. Am 2. Tag bestand beim PIM-Demoforum die Möglichkeit Einblick in PIM Usage & die Einführung und Anwendung von Marketing Systemen, End-to-end-Ecommerce Systemen, Enterprise-Systemen oder B2B Industriesystemen zu gewinnen. Bei jedem dieser Fokusse gab es unterschiedliche Schwerpunkte, so war für alle Teilnehmer was dabei!

Tag 1 – Auch in diesem Jahr eröffnete Kersten Wirth (Managing Partner/Founder, PIM-Consult GmbH) die Veranstaltung mit der Einführung in das Thema PIM.

„Daten gut, alles gut“ war die Kernaussage der Eröffnungskeynote auf den PROKOM DATA DAYS. Aber auch die Rolle der Omnichannel-Kommunikation wurde auf der PROKOM deutlich. Customer Relationship Management ist dabei das Zauberwort. „Kundenbedürfnisse zu visualisieren“ kann die Verkaufsprozesse des Unternehmens optimieren, dazu riet Mareike Gesenhues (Leiterin eBusiness & Digitalisierung, Saint Gobain Building Distribution Deutschland GmbH) in ihrem Praxisbericht im Anschluss an die Vorstellungsrunde der Aussteller und Sponsoren.

Mit den Anforderungen an die Usability und Softwarelösungen für die Übersetzung von Textbausteinen in über 30 Sprachen beschäftigte sich der PIM-Administrator der OBO Bettermann Holding Gmbh & Co. KG Stefan Gesing. Er berichtete gemeinsam mit Stefan Schulte (eggheads GmbH) auf der PROKOM in seinem Praxisbericht „Von der Herausforderung des Translation Managements bis zur Umsetzung“.

„Eins für alles“

…ist auch das Credo von Eva Kerstholt (Head of Product Information Management, WILO SE). Sie erzählte auf der PROKOM von cross-funktionalen Rollen- und Prozessmodellen in ihrem Unternehmen und gab einen Überblick über den heutigen Einsatz und die geschaffenen Mehrwerte.

„Die Möglichkeiten der Digitalisierung nutzen“

Das findet auch André Schneider (Product Data manager, Festool GmbH). Welche Chancen ein Systemwechsel bietet, erklärte er in seinem Praxisbericht.
Auch Christian Thanninger (Leiter E-Commerce & Marketing Gebr. DOLLE GmbH) animierte in seinem Praxisbericht „PIM-Einführung im Mittelstand oder: Wie ich lernte, das Budget-Zeit-Qualitäts-Paradoxon zu lieben“ Teilnehmer mittelständischer Unternehmen dazu, das Management vom Einsatz neuer PIM-Systeme zu überzeugen.

Das Thema „KI in Sales und Marketing“ traf bei der PROKOM auch dieses Jahr wieder auf hohes Interesse. Die Kommunikationswissenschaftlerin Gabriele Horcher gab zum Abschluss des 1. Kongresstages einen Eindruck über PIM-Zukunftstechnologien. In ihrem Impulsvortrag betonte die Kommunikationswissenschaftlerin die Notwendigkeit sich weiterhin mit den Zukunftstechnologien fürs PIM auseinanderzusetzen.

Tag 2 – Nach einem fröhlichem Get-Together mit Barbecue am Abend ging es am 7. Juni mit dem PIM-Demoforum weiter. Beim PIM-Demoforum wurde der Blick auf 4 Fokusse gerichtet:

Fokus 1 - Marketing-Systeme, Produktionskette von Produkt zu fertigem Medium/Katalog
Focus 2 – End-2-End E-Commerce-Systeme, schnelles Onboarding und Publikation in Shop und Marktplätze
Focus 3 – Enterprise-Systeme, Datendrehscheibe mit Multi-Domain-Funktionen, Skalierbarkeit und Performance tiefgreifender Funktionsumfänge
Focus 4 – B2B-/Industrie-Systeme, Management von Industrielastigen Produktgruppen, Handling von gängigen Klassifikationsmodellen wie ETIM, EClass und Austauschformaten, wie BMECAT

 

4 Fokusse, die Qualität versprechen

Während bei Focus 1 Christian Weih-Sum (Management Board, Across Systems GmbH), Henrik Weiß (Consultant & Technischer Vertrieb, Noxum GmbH) und Peter Makovitzky (Sales & Alliance D/A censhare AG) die Vorteile des Technischen Marketing durch integriertes PIM, CMS und Adobe InDesign und andere marketingrelevante Plattformen betonten, ging es bei Focus 2 mit David Spaeth (Head of Marketing, novomind ag) und „PXM trifft CXM – Produktdaten im Omnichannel“ weiter. Wie man sich den entscheidenden Vorsprung verschafft, erfuhren die Teilnehmer in Focus 3 von Mischa Müller, (Projektmanager, Fischer Information Technology AG), Jochen Stadler (Produktmanager, Fischer Information Technology AG) in ihrer Einheit „Damit aus Big Data Big Vorsprung wird – wie Sie Ihre Daten nicht nur in den Griff bekommen, sondern auch mit Mehrwert nutzen können.“

Bernd Plönnies (Presales Manager, pirobase imperia GmbH) setzte seinen Schwerpunkt auf das Product Experience Management und stellte die Thematik in „PXM mit pirobase imperia PIM – Backstage spielt die Musik“ vor.

Den Innovationsbedarf im PIM betonten die Referenten in Fokus 4. Klaus Reichenberger, (Geschäftsführer, intelligent views gmbh) ging darauf ein „Warum Unternehmen intelligentere Produktinformationen brauchen“. Thorsten Frank (Geschäftsführer, myview systems GmbH) kristallisierte sich in der Einheit „Digitalisierung der Produkt- und Objektplanung – über Disruption in Branchenprozessen durch Einführung und Nutzung omnipotenter Standardformate“ als Experte für BIM in der Baubranche heraus.

Individualisierung durch Standard oder doch neue Wege?

„PERFION PIM – Individualisierung durch Standard“ – auf dieses Beispiel ging Tjaark Philipp Meyer, (International Solution Consultant, Perfion GmbH) am Mittag des 2. Tages ein. Er plädierte für individuelle Systeme durch Konfiguration und den Einsatz von „Standard-Marketingsystemen“.
Guido Sauerland bot beim PIM-Demoforum einen Gegenpol dazu. Er sieht Individualisierung und Abweichungen von Standards als Chance für Kundenzufriedenheit und Umsatzsteigerungen und referierte in seinem Vortrag „Umsatzsteigerung mit individualisierten elektronischen Produktkatalogen“ zu vollautomatischer Produktdatendistribution.

Auf dem PIM-Demoforum wurden vielfältige Ansätze aus dem Produktdatenmanagement vorgestellt, verschiedene Blickwinkel eingenommen und Teilnehmern aus allen Branchen die neuesten PIM-Technologien nähergebracht.
Die Teilnehmer der PROKOM DATA DAYS 2019 sind sich einig:  „Informativ und abwechslungsreich“ und die PROKOM ist „DAS jährliche Update für alle, die sich mit Produktkommunikation beschäftigen“. Aufgrund der großen Nachfrage gibt es für das 2.Halbjahr eine Ergänzung zu den PROKOM Data Days.

SAVE THE DATE

Auch im nächsten Jahr bietet die PROKOM wieder eine Plattform zum Austausch und öffnet am 05.06-6.06.2020 in Düsseldorf wieder ihre Tore! In der Zwischenzeit findet eine Kompaktversion der Veranstaltung statt – die PROKOM Innovation Tour am 7.11.19 in Stuttgart und am 28.11.19 in Hamburg. Auch hier im Fokus: „Daten – Systeme –Dialog“.

 

Veröffentlicht am von Susanne Gerling in Reisen.

Eines der beliebtesten Romantik Hotels Südtirol

Genießen, entspannen, sich einfach mal verwöhnen lassen. Davon träumen viele Urlaubshungrige Paare. Das Badl, ein romantisches Genusshotel in Kaltern am See ist der ideale Ort dafür. Das Hotel verfügt über einen großzügigen Wellnessbereich mit zahlreichen Inklusivleistungen für ein entspanntes Wohlfühlerlebnis zu zweit. Ein Highlight ist der großzügige Wellnessbereich mit seinem großen Hallenbad, Sauna und Aromadampfbad. Wer möchte, kann das  Kneippbecken, das Solarium und diverse Massagepakete nutzen. Rundum verwöhnt werden und entspannen, in ruhiger Atmosphäre. Dazu kann eine Gesichtsbehandlung mit Produkten aus einer renommierten Pflegeserie gehören, Maniküren und Pediküren, Enthaarungsanwendungen, diverse Massagen und Körperanwendungen, und nicht zuletzt erholsame Entspannungsbäder. In diesem vielfältigen Angebot dürfte jeder Gast sein ganz persönliches Verwöhnerlebnis finden.

 

Atemberaubende Natur um das Kalterer See Hotel

Erholung findet auch außerhalb des Bald statt. Der Kalterer See zählt zu den wärmsten Badeseen Südtirols. Schon im Mai beträgt seine Wassertemperatur nicht selten bis zu 20°C. Im Sommer sogar bis zu 28°C. Im Frühjahr und Sommer kann man hier mitten in atemberaubender Naturlandschaft schwimmen, segeln, Tretboot fahren oder einfach nur die Sonnenstrahlen am Ufer genießen. Die umwerfende Naturlandschaft rund um den Kalterer See ist immer einen Ausflug wert.

 

Genuss erster Klasse im Hotel am Kalterer See

Liebe und Genuss gehen auch durch den Magen. Das Badl verwöhnt seine Gäste mit allerhand Köstlichkeiten aus Küche und Keller. Ein reichhaltiges Frühstücksbuffet am Morgen mit frischem Kaffee, Brötchen, Schinken, Käse, Eiern, Speck, Müsli und und und. Für Langschläfer gibt es sogar das á la carte Frühstück bis 12:30Uhr. Ein Mittagessen kann im Badl Restaurant genossen werden. Abends gibt es ein 5-Gänge-Gourmet-Menu á la carte mit mediterranen Köstlichkeiten und Südtiroler Klassikern.  Jeden Sonntag werden Sie außerdem mit einem Galadinner bei romantischem Kerzenschein verwöhnt.

Gönnen Sie sich eine entspannte Auszeit zu zweit und lassen sich rundum verwöhnen. Viele weitere wertvolle Informationen können Sie der Website des Anbieters https://www.hotelbadl.com entnehmen.

 

Susanne Gerling, Nürnberg

Veröffentlicht am von Ralf Baumfelder in Reisen.

Tannenhof – Das Familienhotel Salzburger Land

Der im alpenländischen Stil eingerichtete Tannenhof ist ein familiengeführtes 4-Sterne Hotel im Salzburger Land. Familie Viehhauser und ihr Team verwöhnen Tag für Tag ihre Gäste, als seien sie immer ganz herzlich willkommene Freunde des Hauses. Das Haus liegt mitten im Alpendorf, mit einer herrlichen Aussicht auf das Salzachtal und direkt an der Gondelstation, die zum größten Skiverbund Österreichs führt – die Ski amadé. Ob Alleinreisende, Paare oder Familien, hier kann jeder seinen ganz persönlichen Traumurlaub verbringen. Für die kleinen Gäste steht ein Spielbereich zur Verfügung – für die großen, eine Wellness- und Wohlfühlwelt. Das 4-Sterne Hotel ist zu jeder Jahreszeit einen Besuch wert.

 

Aktivurlaub rund um das Alpendorf Hotel

Für viele Menschen bedeutet Urlaub ein gesunder Mix aus aktiven und entspannenden Erlebnissen. Die Region Pongau im Salzburger Land ist bekannt für seine eindrucksvolle Naturlandschaft und die vielen Sehenswürdigkeiten. Eines der beliebtesten Ausflugsziele ist dabei sicher die Mozartstadt Salzburg. Für sportbegeisterte Urlauber gibt es jede Menge Möglichkeiten, die Umgebung aktiv zu erkunden. Ob Wandern, Biken, Golfen oder Skifahren, es ist für Jeden etwas dabei. Nach einem Aktiv-Vergnügen bietet es sich an, im Anschluss im Wellnessbereich des Hotels zu entspannen. Auch dort lässt das Angebot keine Wünsche offen. Abschalten und entspannen, so, wie Sie es gern mögen.

 

Genuss im Urlaub Salzburger Land

Gutes Essen rundet den perfekten Urlaub ab. Morgens verwöhnt Sie das Küchenteam mit einem frischen und gesunden Frühstück, für einen gestärkten Start in den Tag. Am Nachmittag können Sie Kuchen, Obst und Snacks bei Kaffee, Tee oder Saft genießen. Abends gibt es ein ausgiebiges 6-Gang-Menü aus österreichischen und internationalen Spezialitäten. Auch die kleinen Gäste bekommen im Hotel Tannenhof das, was ihnen schmeckt. Es gibt eine Auswahl an Kindermenüs mit Lieblingsgerichten der Kinder.

 

Viele weitere wertvolle Informationen erhalten Sie auf der Website des Tannenhof Hotel St. Johann in Tirol

Veröffentlicht am von Karina Schneider in Dienstleistung.

Meyer Menu – Essen auf Rädern mit positiven Kundenkommentaren

Essen auf Rädern: zu Hause, im Büro oder bei Veranstaltungen

Das Meyer-Menü überzeugt alle Kundengruppen. Kinder, Jugendliche und Erwachsene erhalten jeden Tag frisch zubereitete Menüs in den Kindergarten, in die Schule, bei der Arbeit oder direkt nach Hause geliefert. Beispielsweise können Kinder im Vorschul- und Grundschulalter zwischen zwei Tagesmenüs wählen, von denen eines vegetarisch ist. Zu diesem Zweck kann eine Beilage und / oder ein Dessert ausgewählt werden. Spezielle Behälter enthalten heiße Menüs, so dass sie sofort nach dem Versand verzehrt werden können. Einfacher und besser geht es nicht.

Auswahl des Mittagessens für Ihr Betriebsrestaurant

Mit unserem mobilen Catering-Service bieten wir täglich verschiedene Menülinien mit frisch zubereiteten Menüs an. Natürlich finden Sie auch ein vegetarisches Menü. Wir bieten auch ein kaltes Menü und einen frischen Salat. Sie können sich darauf verlassen, dass Sie Ihr Essen auf Rädern auch am Wochenende und an Feiertagen erhalten. Für diese Tage ist es möglich, zwei Menüs auszuwählen. Das Samstagsmenü wird frisch geliefert, das Sonntagsmenü eingefroren. Bereits am Freitag erhalten Sie die Menüs des Wochenendes bis zur Mittagszeit.

Auf unserer Online-Speisekarte finden Sie Informationen zu Allergenenund Zutatetn. Klicken Sie einfach auf das entsprechende Menü. Das Menübild mit der vollständigen Beschreibung des Menüs wird links angezeigt.

Frische Speisekarte in Ihrer Nähe – Meyer Menü liefert Qualität mit Geschmack

Wer möchte nicht, dass sein Lieferservice qualitativ in der höchsten Liga liegt? Besonders geschätzt wird die Frische der Meyer-Speisekarte und das Essen ist auch lecker. Alle sieben Gerichte werden ohne Geschmacksverstärker und nur mit frischen und natürlichen Zutaten zubereitet. Außerdem wird sichergestellt, dass die Produkte nach Möglichkeit auf regionaler Ebene gekauft werden. Die Menüs sind immer vegetarisch und können nach Belieben bestellt werden. Es gibt ein Menü für jeden Geschmack.

 

Den Online-Shop und weitere Informationen finden Sie auf der Webseite: http://meyer-menue.de/

Veröffentlicht am von Mandy Schmidt in Wirtschaft.

Jede Firma oder Behörde ist heutzutage auf die Verfügbarkeit des Serverraums angewiesen. Eine Störung und jede Minute Ausfallzeit der IT kann erhebliche Kosten verursachen. Neben wirtschaftlichen Schäden, kann eine IT-Downtime auch rechtliche Konsequenzen (z.B. Vertragsstrafen) nach sich ziehen. Selbst wenn ein hochverfügbares IT System im Einsatz ist, beinhaltet eine 99,9 prozentige Verfügbarkeit noch mehr als 8 Stunden Ausfallzeit im Jahr. Genauer gesagt 8,76 Stunden, in denen die Mitarbeiter zum Beispiel keinerlei Aufträge mehr erstellen und keine Lieferscheine drucken können.

Umwelteinflüsse und die möglichen Folgen für den Serverraum

Die im IT- und Serverraum herrschenden physikalischen Umwelteinflüsse werden von vielen Geschäftsführern und IT-Verantwortlichen meist unzureichend berücksichtigt. Fällt die Klimatisierung dann aus, so „schmort“ das im Serverschrank installierte Netzwerk-, Backup- und Server-Equipment quasi „im eigenem Saft“.

Eine Übertemperatur oder Hitze kann für Bluescreens der Server und sogar für Hardwareschäden ursächlich sein. Zusätzliche Risiken und Gefahren im IT Raum, wie kritische Luftfeuchte (Stichwort “statische Entladung”) oder ein durch elektrischen Defekt ausgelöstes Feuer, müssen im Rahmen einer IT-Sicherheitsanalyse zwingend berücksichtigt werden. Dass eine Klimaanlage Kondenswasser freisetzen kann, wird von vielen IT Verantwortlichen erst dann bemerkt, wenn ein elektrischer Kurzschluss den kompletten Serverraum lahmgelegt hat.

Risiko Mensch im IT- und Serverraum

Auf die Prüfliste für die Serverraumsicherheit gehören auch die von Personen ausgehenden Risiken und Gefahren. Datenklau, Sabotage und Einbruch kommen weitaus häufiger vor, als man vielleicht denkt. Auch vermeintlich als vertrauenswürdig eingestufte (IT-) Mitarbeiter, wurden bereits beim Datendiebstahl im Serverraum erwischt.

Serverraum Sicherheit mit erprobten Lösungen des Herstellers Didactum

Durch den Einsatz von vernetzten Überwachungs- und Sicherheitslösungen der Marke Didactum, können IT- und Serverräume rund um die Uhr geschützt werden. Das Didactum Produktportfolio bietet praxiserprobte Lösungen für den Schutz von IT-Infrastrukturen jeder Größe: Angefangen mit Rack Sicherheitssystemen für die Schutz des Serverschranks bis zu ganzheitlichen IT Infrastruktur Sicherheitssystemen für das Rechenzentrum und Datacenter.

Jedes Sicherheitssystem arbeitet selbstständig und kann aufgrund der SNMPv1-, SNMPv2c- und SNMPv3-Kompatibilität in SPS-Lösungen, Überwachungssoftware und / oder Netzwerk Management Systeme (NMS) eingebunden werden. Zustandsänderungen und Alarmmeldungen werden in Form von SNMP Traps, Syslog, E-Mail oder SMS (*via GSM oder LTE-Modem bzw. Web-to-SMS Service) verschickt. Auch Relaisausgänge für das Schalten von Signallampen oder Alarmsirenen werden angeboten.

Individuelle Überwachung des IT Raums

Didactum bietet für die SNMP basierten Sicherheitssysteme ein breit gefächertes Angebot verschiedener Sensoren an. Durch den Anschluss des präzisen Temperaturfühlers für die Temperaturüberwachung, verwandelt sich das Didactum Sicherheitssystem in ein Netzwerk-Thermometer inklusive Datenlogger. Die integrierte Webschnittstelle kann die in Echtzeit gemessenen Sensordaten auch grafisch darstellen. Rauchmelder, Magnetkontakte, Bewegungsmelder oder Wassersensoren erkennen mögliche Risiken bereits in der Entstehungsphase. Auch AC-Wechselstrom- sowie DC-Gleichstromsensoren sind erhältlich. Jeder intelligente Sensor von Didactum ist mit einem OID ausgestattet, so dass die Messwerte auch per SNMP get Befehl über TCP Netzwerk oder Internet abgefragt werden können. Der Anwender kann auch mit einer Computer Überwachungssoftware, wie Nagios, check_MK, Observium oder WhatsUp Gold, die Temperatur im Serverraum kontrollieren.

Modbus-RTU fähige Geräte überwachen

Jedes vernetzte Sicherheitssystem ist mit I/O Kontakten für die Ethernet Anbindung von Störmeldekontakten ausgerüstet, so dass zum Beispiel die Klimaanlage in die Netzwerküberwachung integriert werden kann. Sofern erforderlich, kann das SNMP kompatible Didactum Sicherheitssystem auch bis zu 31 Modbus-RTU-Geräte überwachen (zusätzlicher RS485 Adapter erforderlich). Dies macht das Sicherheitssystem auch für Einsätze in industriellen Umgebungen interessant.

Zutritt zum IT-Raum überwachen

Vertrauen ist gut, Kontrolle ist bekanntlich besser. Um den Zugang / Zutritt zum Serverraum zu überwachen, kann jedes Sicherheitssystem mit einem Kartenleser ausstattet werden (optionale Hardware erforderlich). So ist sichergestellt, dass nur befugte Mitarbeiter den Serverraum betreten. Eine optional am Sicherheitssystem angeschlossene Videokamera kann die Bilder vom Zutrittsereignis sofort per SMS* oder E-Mail versenden. In der Syslog Datenbank werden sämtliche Ereignisse festgehalten.

Weitere Informationen zum wichtigen Thema Raumüberwachung von EDV-, IT- und Serverräumen erhalten IT-Entscheider unter https://www.didactum-security.com. Deutschsprachige Installationsanleitungen zu den Sicherheitssystemen und Sensoren werden unter https://www.technologie-portal.de bereitgestellt.

Veröffentlicht am von Presse 1A in Allgemein.

 

Die Umgebung hat für jeden Urlauber etwas zu bieten. Denn in unmittelbarer Nähe befinden sich die Dolomiten, das Eisacktal und das Pustertal. Die Inneneinrichtung des Hotels greift die Nähe zu dem Apfelhochplateau Natz/Schabs noch einmal auf. In den Zimmern warten auf Sie Apfelbaum-Holz, Weidenholz-Stäbe und dezente Naturfarben. Dank Panoramabalkone sowie weitläufigen Sonnenterrassen können Sie die Natur von überall bestaunen.

In der Nähe von Brixen – Besuchen Sie Das 4 Sterne Hotel

Der Wellnessbereich unseres Hotels bietet Ihnen pure Entspannung. Wie wäre es beispielsweise mit einem Besuch des Hallenbads? Direkt von diesem Hallenbad aus können Sie weiter in den Außenbereich schwimmen und die Natur genießen. Aber auch wenn Sie den Saunabereich nutzen möchten, müssen Sie nicht auf die Nähe zur Natur verzichten. Denn der Saunabereich gestattet Ihnen ebenfalls den direkten Zugang in die Natur. Natürlich können Sie auch gerne unsere Behandlungen in Anspruch nehmen. Bei diesen Behandlungen verwenden wir nur Öle und Essenzen, die aus natürlichen Bergkräutern und Apfelprodukten hergestellt werden.

 

Das Hotel in Natz heißt Sie herzlich willkommen

Auf der Suche nach einem schönen Urlaub in Südtirol? Das Landhotel Mühlwaldhof ist der ideale Ort. Dank dieser Lage sind auch Ausflüge in die Umgebung sehr empfehlenswert. Nur 10 Fahrminuten von dem Landhotel entfernt, befinden sich die Pustertaler Hauptstraße und Brennerautobahn Brenner-Bozen-Verona. Das heißt für Sie, dass viele Schlösser, Burgen sowie Museen in der Umgebung auf Sie warten.

 

 

 

Wenn Sie mehr zum Landhotel Mühlwaldhof erfahren möchten, schauen Sie auf dieser Internetseite vorbei: www.landhotel-muehlwaldhof.com