Aufzeichnung und Überwachung der Temperatur in Firmenräumen

Veröffentlicht am von Roger Oeltjendiers in Technik.

Das TCP/IP basierende Monitoring System 400 des Herstellers Didactum stellt eine professionelle Lösung für die ganzheitliche Überwachung wichtiger Räume im Unternehmen dar. Wichtige Umgebungsfaktoren wie Temperatur, Luftfeuchtigkeit, Luftzirkulation, Feuer oder Wasser, können mit diesem Überwachungssystem 400 rund-um-die-Uhr überwacht werden. Am Überwachungssystem 400 angeschlossene Temperatursensoren, Rauchmelder oder Wassersensoren erkennen physikalische Risiken wie Hitze, Brand oder Wasserschaden. Weiterlesen »

Risiken im IT-Rack frühzeitig erkennen

Veröffentlicht am von Roger Oeltjendiers in Technik.

Die im 19“ Schrank installierten Server, Netzwerk- und Storagesysteme sollten permanent überwacht werden. Hier gilt es wichtige physikalische Umgebungseinflüsse im IT Rack zu messen und überwachen. Große Aufmerksamkeit sollte der Temperatur im Serverschrank geschenkt werden. Hier sollten an verschiedenen Stellen im IT Rack geeignete Temperatursensoren installiert werden, um Übertemperatur und Hitzenester frühzeitig gemeldet zu bekommen. Weiterlesen »

Monitoring System für physikalische IT Sicherheit

Veröffentlicht am von Roger Oeltjendiers in Technik.

Bei dem neuen Didactum Monitoring System 50 handelt es sich um ein High End Überwachungssystem für die Messung kritischer Umgebungseinflüsse im Technik- und Serverraum. Das Monitoring System 50 bietet dem Anwender 2 Anschlüsse für intelligenten IP-Sensoren, 2 potentialfreie Eingänge sowie 2 12V Ausgänge. Die Ausgänge können per WebGUI oder auch automatisch geschaltet werden. Konfiguriert wird Weiterlesen »