Veröffentlicht am von Martin Lange in Allgemein.

Die Kosten einer Berufshaftpflichtversicherung sind von Branche und Anbieter extrem unterschiedlich. Laut https://berufshaftpflichtversicherungen-heute.de/kosten/#Ausschluesse_und_Einschluesse_der_Haftpflichtversicherung ist es daher ratsam, die Angebote und Policen genau zu prüfen. Denn selbst kostenintensive Versicherungen haben einige Ausschlüsse in den Verträgen eingebaut, welche für den Versicherten nicht wirklich zum Vorteil sind.

Unklarheiten übersetzen lassen

Leider ist es in Deutschland üblich, das Versicherungsverträge in einer bestimmten deutschen Sprache kodiert sind. Das bedeutet, dass viele Begriffe und Haftungsfragen nicht einwandfrei klar sind. Damit es später im möglichen Schadensfall keine Probleme gibt, sollten unverständliche Formulierungen beim Versicherer erfragt und übersetzt werden.

Nutzen der Berufshaftpflicht unterschätzt

Es gibt in der BRD nur eine Hand voll Berufe, welche gesetzlich vorgeschrieben, eine Berufshaftpflichtversicherung abschließen müssen. Alle anderen Selbstständigen und Freiberufler tragen das finanzielle Risiko alleine. Besonders teuer wird es bei Personenschäden. Ohne eine Police, kann das den finanziellen Ruin bedeuten. Da die Entschädigungszahlungen ein ganzes Leben gezahlt werden müssen.


Impressum

BWM Bundesweite Webseiten Manufaktur GmbH Kuhnshof 6 15848 Friedland