Veröffentlicht am von Jan Schmittmann in Reisen.

Sport treiben im Wanderhotel im Vinschgau

Das Sporthotel in Vetzan ist ideal für alle Sportbegeisterten. Die Lage macht das Hotel zu dem perfekten Ausgangsort für viele Biketouren. Egal ist dabei ob man Mountainbiker oder Rennradfahrer ist – Die Vinschgauer Umgebung und das nahegelegene Meraner Land haben alles zu bieten. Darüber hinaus gibt es zahlreiche Wanderrouten, die nur darauf warten erkundet zu werden. Für all jene, die sich in einer anderen Sportart richtig austoben wollen, gibt es in der Nähe einige Golf- und Tennisplätze. Zum krönenden Abschluss steht es jedem Gast des Hotels offen das Hallenbad des Hauses zu nutzen oder die Freibäder in Schlanders und Latsch zu besuchen.

Kulinarische Köstlichkeiten im Schlanders Hotel

Alle Gerichte der Hotelküche werden aus hochwertigen und frischen Produkten zubereitet. Regionale und saisonale Zutaten von bester Qualität verbinden sich auf einem raffiniert angerichteten Teller zu einer geschmacklichen Symbiose, die ein jeder noch lange in Erinnerung behält. Dazu kommt ein wunderbares Glas Rot- oder Weißwein und der zuvorkommende Service des Personals.

Im Sporthotel in Südtirol ist Abwechslung garantiert

Schlanders ist zu jeder Jahreszeit einen Besuch wert, da das ganze Jahr über viel Abwechslung geboten wird. Ein jeder Gast des Sporthotels ist begeistert von dem wunderschönen Ausblick; direkt von der Anhöhe des Hotels auf die atemberaubende Bergwelt samt seinen säumenden Apfelgärten. Besonders im Frühling ist dieser Blick besonders traumhaft, wenn sich die prächtigen Blüten der Apfelbäume zeigen. Allein durch diese einzigartige Lage ist ein erholsamer sowie entschleunigender Urlaub garantiert.

Weitere Infos finden Sie unter www.sporthotel-vetzan.com


Impressum

Sporthotel Vetzan Fam. Tschenett Dorfstraße Nr. 14 – Fraktion Vetzan I-39028 Schlanders Vinschgau – Südtirol – Italien Tel +39 0473 742525
  • Anne Hassler

    Das klingt nach einem schönen Hotel. Wenn ich meinen Urlaub in Mals verbringe, dann geht es für mich in dieses Hotel: http://www.anigglhof.it