Veröffentlicht am von Carola Diethardt in Reisen.

raute Zweisamkeit im Hotel in Kaltern genießen

Das Badl ist seit jeher Anlaufpunkt für Verliebte, die sich eine schöne Zeit in inniger Ruhe wünschen. Die Umgebung lädt ein zu romantischen Waldspaziergängen. Neben dem einzigartigen Wohlfühlfaktor und der Möglichkeit der Entspannung bietet das Badl zahlreiche Herzblattideen an, um Paaren einen unvergesslichen Urlaub zu ermöglichen. Darüber hinaus steht das Team des Hauses immer mit herzlichem Service bereit, um die Wünsche seiner Gäste zu erfüllen. Einem innigen Romantikurlaub in trauter Zweisamkeit steht somit nichts im Weg.

Das Kalterer See Hotel überzeugt mit idyllischer Schönheit

Kommt man am Badl an erkennt man sofort die Schönheit des glitzernden Sees und die Ruhe, die von ihm ausgeht. Etwas oberhalb des Dorfzentrums von Kaltern am See liegt der kleine Ortsteil Pfuß, welcher die Heimat des Badls ist. Besonders ist dabei, dass das Genusshotel eingebettet ist in die Rebhänge des Überetsch. Dies ist der erste Hingucker, den das Badl umgibt und es ergibt sich eine unglaubliche Aussicht auf das Land der Umgebung.

Das Hotel am Kalterer See zum Relaxen nutzen

Entspannung und Relaxen steckt in der DNA des Badls. Beginnend mit der Lage erstreckt er sich weiter in das hauseigene Restaurant. Seit jeher sind die raffinierten Gerichte im Badl bekannt, die zwei Ebenen besitzen. Zum einen werden Südtiroler Klassiker angeboten, auf der anderen Seite sind diese geprägt von der mediterranen Leichtigkeit und Eleganz Italiens. Weiter lässt sich der Wellnessaspekt im Spa Bereich des Hauses wiederfinden. Dieser umfasst ein Schwimmbecken, Sauna und Highlights wie einen Eisbrunnen oder eine Vitalbar und vieles mehr.

Für weitere Infos über das Badl ist die Website zu empfehlen: https://www.hotelbadl.com/.


Impressum