Veröffentlicht am von Hassler in Reisen.

Wunderschöne Schlossgärten bestaunen
Wenn Sie einen Urlaub in Meran planen, dann sollten die Gärten von Schloss Trauttmansdorff auf jeden Fall zu Ihren Meran Sehenswürdigkeiten gehören. Denn auf 12 Hektar Fläche erstreckt sich diese Gartenwelt. Die Gärten von Schloss Trauttmansdorff ermöglichen es Ihnen, seltene Pflanzen aus aller Welt zu betrachten. Außerdem ist es eine einmalige Chance, dem Alltag zu entfliehen und zu entspannen. Aufgrund eines Höhenunterschieds von rund 100 Metern erhalten Sie zudem einen atemberaubenden Ausblick auf die Stadt Meran. Der virtuelle Rundgang auf der Internetseite der Gärten von Schloss Trauttmansdorff bietet Ihnen einen kleinen Vorgeschmack darauf, was Sie dort erwartet.
Botanischer Garten mit vielen Attraktionen
Dank der vielen verschiedenen Erlebnisstationen wird Ihr Ausflug zu den Gärten von Schloss Trauttmansdorff einfach unvergesslich. Denn der Garten, der 2005 als „schönster Garten Italiens“ ausgezeichnet wurde, besticht durch ein vielfältiges Angebot. Zu den unterschiedlichen interaktiven Erlebnisstationen zählen unter anderem das geologische Mosaik, die Grotte mit einer Multimediashow oder auch die Abenteuerbrücke im Auwald.

Vielfältige Meran Veranstaltungen
Neben verschiedenen Pflanzen haben die Gärten von Schloss Trauttmansdorff aber noch mehr zu bieten. Denn aufgrund der großartigen Lage und der schönen Atmosphäre, finden dort viele Veranstaltungen statt. Eine besondere Veranstaltung ist der sonntägliche Brunch im Juni und Juli auf der Sissi-Terrasse. Zudem finden in diesen Gärten auch noch Konzerte auf der Seebühne statt. Gerne können Sie vor Ihrem Urlaub einen Blick in den Veranstaltungskalender werfen, um sich einen Überblick über die Veranstaltungen zu verschaffen.

Weitere Informationen zu den Gärten von Schloss Trauttmansdorff finden Sie unter https://www.trauttmansdorff.it/.


Impressum

Hassler