Veröffentlicht am von Hassler in Reisen.

Ausflugsziele in Südtirol: Schloss Trauttmansdorff
Schloss Trauttmansdorff: Einzigartiges Schloss in Südtirol
Wenn Sie einen Urlaub in der Nähe von Meran planen, dann sollten Sie den Gärten von Schloss Trauttmansdorff einen Besuch abstatten. Denn diese heißen ganze Familien zu einem besonderen Ausflug in Meran willkommen. Zahlreiche Tiere nennen das Sissi Schloss mittlerweile ihr Zuhause. Niedliche Kaninchen, stolze Pfauen, blökende Zackelschafe und Zwergziegen sowie exotische Schlangen, Aras und asiatische Karpfen, können von den Gästen bei Ihrem Urlaub in Meran bestaunt werden. Zudem bietet das neue Glashaus mannigfaltige Insekten, Amphibien und Reptilien zum Bestaunen. Besondere Ausflugsziele in Südtirol sind die Gärten auch wegen ihrer Symbiose aus Kunst und Natur. Lokale und internationale Künstler haben in den Gärten und in zahlreichen Künstlerpavillons botanische Themen aufgegriffen und deren Phänomene künstlerisch interpretiert. Lassen Sie sich ein auf eine Welt voller Kunst und Natur.
Wandern rundum das Schloss in Südtirol
Gerade im Sommer laden die Gärten von Schloss Trauttmansdorff zum Wandern ein. Denn besonders in den Sommermonaten können sie die prächtigen Farben im Zusammenspiel mit dem Leuchten der Sonne genießen. Zahlreiche Spazierwege mit einem großartigen Blick auf die monumentale Bergwelt der Umgebung laden zum Wandelr ein. Duftende Hölzer, Kork- und Steineichen wecken zudem mediterrane Mittelmeerträume. Im Olivenhain erwartet Sie auch ein 700-Jahre altes knorriges Exemplar Geschichte. In den kühlen Waldgärten herrschen hingegen die Laub- und Nadelhölzer Nord- und Südamerikas sowie Ostasiens vor. Ein asiatisch angelegtes Reisfeld sowie eine Teeplantage inmitten von Bachläufen und Wasserfällen, gestalten eine urige Atmosphäre, die ihres Gleichen sucht.
Botanischer Garten lädt zum Verweilen ein
Die Gärten von Schloss Trauttmansdorff bieten eine Vielzahl von verschiedenen Erlebniswelten, sodass der Besuch unvergesslich wird. Besuchen Sie doch beispielsweise die außergewöhnlichen Wasser- und Terrassengärten. Verbunden durch zahlreiche Treppen und eindrucksvolle Wasserläufe über mehrere Ebenen, erstrecken sich die Gärten vor Ihnen in ihrer schönsten Form. Ob starr geometrisch angelegte italienische Renaissance Gärten, Englischen Staudengärten oder aromatisch intensive Sinnesgärten, die Botanik des Schlosses Trauttmansdorff kann für jeden Geschmack mit besten Sinneseindrücken aufwarten. Ein besonderes Highlight in den Wasser- und Terrassengärten ist der liebevoll gehaltene Rosengarten. Über 50 Wildarten und 30 historische Rosensorten werden Ihren Aufenthalt zum einem absoluten Rosentraum werden lassen. Am Fuße der Terrasse angekommen, erwartet Sie der romantische Seerosenteich. Bewachsen mit Lotusblumen und Hanfpalmen, regt der Seerosenteich zum Träumen an.
Weitere Informationen erhalten Sie unter: https://www.trauttmansdorff.it/


Impressum